Pflegeberatung

Pflegeberatung – was können wir für Sie tun?

  • allgemeine Pflegeberatung nach § 37.3 (in festgelegten Zeitabständen von der Krankenkasse vorgeschrieben)
  • Pflegegutachten
  • Wohnraumanpassung
  • Pflegegrad
  • Pflegeversicherung
  • Pflegehilfsmittel (Mobilitätshilfen z.B. Rollator, Rollstuhl…)
  • Hilfsmittel Homecare (Versorgung mit Inkontinenzmaterial, Nahrungsergänzungspräparate)
  • Hausnotruf- Vermittlung
  • Pflegedienst (Einschätzung des Pflegebedarfs, Möglichkeiten)
  • Schulung (pflegende Angehörige, Nachbarn)
  • und bei Fragen rund um die Pflege…

Mögliche Beratungsinhalte:

  • Pflegeversicherung SGB XI (Grundpflege)
  • Behandlungspflege SGB V (Behandlungspflege)
  • Finanzierung von Pflegeleistungen (Krankenkassen, Pflegekassen, Sozialämter, Versorgungsämter)
  • Erstellung von Kostenvoranschlägen auf Basis Ihrer Wünsche
  • Lebenshilfe (wir vermitteln Kontakte zu unseren Partnern)
  • Barrierefreies Leben (rollstuhlgerechte Umgestaltung der Wohnung)
  • Haushaltshilfe (Grundreinigung, Einkäufe)
  • Verhinderungspflege (bei Ausfall oder Urlaub der Pflegeperson, komplette Pflege durch Pflegedienst möglich)

Möchten Sie mehr wissen?

Rufen Sie uns an und vereinbaren ein persönliches Gespräch bei Ihnen zu Hause, im Krankenhaus oder auch bei uns im Büro.

Wir freuen uns auf Sie.  Auch bei Anträgen auf Leistungen der Krankenkassen, Pflegekassen, des Sozialamtes und anderer Kostenträger stehen wir Ihnen beratend zur Seite.